Therapien


 

In den letzen Jahren ist bei den Tierbesitzern der Wunsch nach alternativen und natürlichen Heilverfahren für ihre Tiere mit wachsendem Interesse gestiegen.


Die Grundlage der Naturheilverfahren basiert darauf, Disharmonien und Unregelmäßigkeiten im Körper wieder zu harmonisieren und zu regulieren. Um dies zu erreichen ist es wichtig, dass das Tier in seiner Gesamtheit wahrgenommen und betrachtet wird. Es geht also weniger darum, einzelne Symptome zu bekämpfen, als vielmehr eine Regulation im Gesamten zu erreichen. Damit sind die Naturheilverfahren eine gute Ergänzung zu schulmedizinischen Verfahren und sollten sich niemals ausschließen.

 

Hinweis im Sinne des § 3 HWG:

Die Naturheilkunde hat keine anerkannte wissenschaftliche Grundlage, sondern basiert auf Erfahrungsmedizin. Die Therapien, welche ich Ihnen auf dieser Web-Seite vorstelle, sind wissenschaftlich umstritten und werden von der Lehrmedizin nicht anerkannt. Eine naturheilkundliche Behandlung ersetzt keine schulmedizinische Diagnose bzw. schulmedizinisch notwendige Behandlung.

Über mich

Christiane Neuhaus, Tierheilpraktikerin für Kleintiere.

Eingetragenes Mitglied im VDT - Verband deutscher Tierheilpraktiker - Mitgliedsnummer 4179

VDT-Logo 

 

Therapien

Homöopathie
für das seelische Gleichgewicht

Bach-Blütentherapie
bei seelisch bedingten Erkrankungen

Mykotherapie
Behandlung mit Hilfe von Pilzen

Ernährungsberatung
bei Hunden und Katzen

Sprechzeiten

Sprechzeiten nach Vereinbarung innerhalb der Futterhaus-Öffnungszeiten.
Hausbesuche nach Vereinbarung.

Kontakt

  • Telefon
    +49 (0) 9471 - 6022957
  • Mobil
    +49 (0) 163 - 4846987
  • E-Mail
    info@tierheilkunde-neuhaus.de

  • Kontakt über:
    Das Futterhaus
  • Regensburger-Str. 60
    93133 Burglengenfeld